Vi bøger
Levering: 1 - 2 hverdage

Bøger om Bukarest

Her finder du spændende bøger om Bukarest. Nedenfor er et flot udvalg af over 8 bøger om emnet.
Show more
Filter
Filter
Genre
  • (6)
  • (1)
  • (1)
  • (2)
  • (1)
  • (2)
Bogtype
  • (8)
  • (1)
Format
  • (5)
  • (2)
  • (1)
  • (1)
Sprog
  • (2)
  • (6)
Pris
DKK
Bedømmelse
  • (0)
  • (1)
  • (1)
  • (1)
  • (1)
Serie
  • (2)
Sorter efterSorter Populære
  • af Mircea Cartarescu
    275,95 kr.

    I et drømmeagtigt Bukarest bevæger hovedpersonen, en navnløs rumænsklærer, sig mellem sit hjem og skolen. Han spekulerer over hvordan hans liv ville have været hvis det digt, han skrev som ung student, havde fået succes, og han i stedet for rumænsklærer var blevet en verdensberømt forfatter. Vekslende med de monotone ture frem og tilbage mellem hans hus og skole nr. 86 møder han en anden virkelighed, en sælsom, hypnotisk virkelighed. Her glitrer huse med gådefulde værelser og udvækster, minder og drømme ligger som et lag over de grå boulevarder, og matematiske, filosofiske og litterære spørgsmål antager en uventet kropslighed. Rundt i byen ligger kæmpestore magnetspoler – solenoider – som får huse, mennesker og genstande til at levitere. Solenoide er en enestående litterær bedrift skrevet at en af vor tids store europæiske forfattere. ”Vor tids Shakespeare” Aftonbladet ”Cărtărescu har en forrygende barnlig fantasi og en fortællermæssig virtuositet som en gammel mester.” Der Spiegel

  • af Olivia Manning
    188,95 kr.

    Harriet Pringle ist vor dem Einmarsch der Deutschen in Rumänien nach Athen entkommen. Nervös wartet sie auf Nachrichten ihres Mannes Guy, der immer noch in Bukarest festsitzt. Als die beiden endlich unter griechischer Sonne wiedervereint sind, ahnen sie noch nicht, dass die große Kriegsmaschinerie sie bald in ihrem neuen Exil erreicht haben wird. Und auch ihre Beziehung leidet unter den Zeitläuften. Guy hat nur noch Zeit für seine politischen Aktivitäten, und als Harriet sich in den gutaussehenden jungen Offizier Charles Warden verliebt, scheint die Ehe nicht mehr zu retten. Aber in einem Europa, das mehr und mehr aus den Fugen gerät, in einer Stadt, in der Hunger herrscht und auf die bald schon Bomben fallen, können die beiden nur gemeinsam bestehen.«Wenn das Einfachste das Schwerste ist, dann ist dies ein einfacher Roman. Großartig.» Deutschlandfunk Kultur

  • af Olivia Manning
    188,95 kr.

    Als Bürger des Vereinigten Königreichs waren sie Achtung, ja Bewunderung gewöhnt. Doch im Jahr 1940 wird es für Harriet und Guy Pringle in Bukarest zunehmend ungemütlich. Sie spüren den Stimmungswechsel, in den Cafés übersieht man sie, die rumänischen besseren Kreise suchen die Nähe der Deutschen. In den Straßen der Haupstadt herrscht Mangel an allem, wütet der faschistische Terror der Eisernen Garde, sieht man immer mehr deutsche Uniformen. Dass über kurz oder lang die Wehrmacht einmarschieren wird, davon geht jedermann aus. Umso bestürzter ist Harriet, als Guy dem fahnenflüchtigen Sohn eines jüdischen Bekannten Unterschlupf bietet. Und da weiß sie noch gar nicht, wer die hochgeheimen Unterlagen aus Guys Schreibtisch in die Hand bekommen hat ...."Es wäre überraschend oder geradezu schockierend, wenn dieses Werk nicht Anerkennung fände als eine der großen Leistungen der englischen Romanliteratur seit dem Kriege." (The New York Times)

  • af Irina Georgescu
    207,95 kr.

    Gar sagenumwoben mutet Rumänien an mit den rauen Ausläufern des Karpatengebirges und den über alles erhabenen Burgen und Schlössern, die es zu entdecken gibt. Mindestens genauso vielseitig und eindrucksvoll wie Kultur und Landschaft ist aber auch die rumänische Küche, denn sie speist sich aus einer Vielzahl an Traditionen. Es wird gefeiert wie in Griechenland mit vielen kleinen Mezze-Schüsselchen auf dem Tisch und bei deftigen typisch ungarischen Eintöpfen geschlemmt. Nachmittags reicht man türkischen Kaffee und abends gerne mal Klassiker aus der einst deutsch-sächsischen Küche. Irina Georgescu entführt in die Weiten des Landes und in die Küchen ihrer Kindheit, in denen der Duft typischer Gerichte wie Ciorba (säuerliche Suppe), Mamaliga (Maisbrei), Tocana (Eintopf), Placinta (gefüllte Pasteten) und Vi¿inata (Kirschlikör) zum Verweilen einlädt.Von der GAD (Gastronomische Akademie Deutschland) als besonders empfehlenswertes Buch mit der Silbermedaille ausgezeichnet.

  • af Roxanne Veletzos
    114,95 kr.

    Das Mädchen, das von Freiheit träumte.Bukarest, 1941: Ein kleines Mädchen wird auf den Stufen eines Hauses gefunden, nur mit einem Brief, in dem seine jüdischen Eltern darum bitten, man möge ihr Kind retten. Natalia wird adoptiert und freundet sich mit Victor an. Die Zeit der sowjetischen Besatzung beginnt, und Natalia verfolgt trotz aller Schikanen ihren Traum, Pianistin zu werden. Als sie Jahre später Victor wiederbegegnet, scheint er zu den neuen Machthabern zu gehören. Dennoch verlieben die beiden sich ineinander. Dann erhält Natalia unerwartet die Chance, aus Bukarest zu fliehen - doch um welchen Preis?"Diese eindringliche Geschichte erinnert an Markus Zusaks ,Die Bücherdiebin' und wird viele Leser berühren." Library Journal

  • af Olivia Manning
    188,95 kr.

    Harriet Pringle fährt mit ihrem Mann im Zug durch ein vom Krieg bedrohtes Europa Richtung Osten. Guy arbeitet seit Längerem in Bukarest, nun nimmt er seine junge Braut mit in diese Metropole zwischen Moderne und orientalischem Durcheinander, eine Stadt, in der sich Spione, Militärs, verarmte russische Adelige, halbseidene Damen, Nazifunktionäre, geflüchtete jüdische Professoren die Klinken der prächtigen und weniger prächtigen Hotels, der Cafés und Nachtbars in die Hand geben. Ungetrübt ist das junge Eheglück ganz und gar nicht. Und obwohl Harriet genug zu grübeln hat über die attraktive Rumänin Sophia und andere verdächtige Kontakte ihres Mannes, geht sie doch mit sehr offenen, für Anzeichen einer drohenden Katastrophe wie für die Schönheit der so verwirrenden Fremde empfänglichen Augen durch die Tage kurz vor dem ganz großen Knall. Alle fragen sich: Werden morgen deutsche Tanks über die Avenuen rollen oder kommt die Rote Armee? Und währenddessen übt die wahrhaft bunte britische Expat Community ein Shakespearestück: Troilus and Cressida - der Fall von Troja.

  • af Jessica Kasper Kramer
    165,95 kr.

    Ein Mädchen erhebt ihre Stimme, um die zu retten, die man zum Schweigen bringen will ... Ein mitreißender und zugleich poetischer Roman für alle Leser von »Die Bücherdiebin« und »Der Schatten des Windes«.»Das Gefährlichste, was man in unserem Land tun konnte, war: zu schreiben.«Ileana sammelt Geschichten. Manche sind Märchen, andere handeln von der Vergangenheit, und die gefährlichsten erzählen die Wahrheit. Wie die Gedichte von Ileanas Onkel Andrei. Doch die Wahrheit kann tödlich sein im kommunistischen Rumänien des Jahres 1989, wo Lebensmittel, Strom oder warmes Wasser knapp sind und die Menschen in ständiger Angst leben. Als Andrei verschwindet, ist die ganze Familie in Gefahr. Ileanas Geschichtensammlung wird von ihrem Vater vernichtet, sie selbst zu den Großeltern aufs Land geschickt. Doch die Securitate folgt ihr bis in die Wälder der Karpaten. Nun braucht Ileana eine Geschichte, die Mörder aufhalten kann ...»Geschichten können Leben verändern. Dieser Roman ist der Beweis: Packend erzählt er von historischen Ereignissen, die wir nie vergessen sollten.« Jennifer A. Nielsen

  • - En kulturhistorisk og politisk rejse gennem syv lande
    af Jørn Ørnstrup
    145,95 - 178,95 kr.

    På sin rejse ned gennem Østeuropa tager forfatteren læseren med til elleve spændende byer i syv lande. Undervejs på sin vandring gennem byerne stopper han op og fortæller om det kulturliv og de personligheder, som gennem tiden har præget stederne. Samt om de dramatiske politiske begivenheder, som har fundet sted der. De elleve byer er: Gdańsk, Warszawa, Poznan, Wrocław, Kraków, Prag, Bratislava, Budapest, Bukarest, Tirana og Ljubljana. Uddrag af bogen På Nowy Swiat med de gamle gadelygter i smedejern blander slentrende turister sig med studenter, forretnings- og kontorfolk i jakkesæt. Samt kvinder, som kommer ud af gadens sko- og tøjbutikker med dyre mærkevareposer. Da en ældre rødmosset herre i mørkt tøj stopper op på fortovet foran en kvinde med lyst, affarvet hår og blafrende nederdel, ser jeg igen, at der undertiden kysses på hånd i Polen. Først hilser de to på hinanden med et smil. Derefter bukker manden for kvinden og anbringer sine læber solidt på kvindens fremstrakte hånd. Om forfatteren JØRN ØRNSTRUP er cand.phil. og medlem af Danske Rejsejournalister. På sine rejser har han gennem årene skrevet mange kultur- og rejseartikler. Deriblandt for Jyllands-Posten, Sjællandske Medier og Dagbladenes Bureau. Han har tidligere udgivet Forelsket i Lissabon, På café i Wien og Indtryk fra Østtyskland.

Gør som tusindvis af andre bogelskere

Tilmeld dig nyhedsbrevet og få gode tilbud og inspiration til din næste læsning.